Blogger Vogue En Rückblick #0

Blogger Vogue En Rückblick #0

So ihr Lieben, das Jahr 2017! Das haben wir jetzt. Und ich möchte mich nochmal der Sache mit den Wochenrückblicken widmen. Denn irgendwie mag ich es sehr, Wochenrückblicke zu lesen. Das einzige was mich die letzten Mal davon abgehalten hat war… naja, gut das waren viele Dinge! Auf jeden Fall haben wir ja jetzt quasi Woche 0; das neue Jahr ist schließlich noch nicht einmal 48h alt. Aber das soll mir an der Stelle egal sein. Genauso wie Beiträge nach Schema F zu bloggen.

Aber gut, was war denn die letzten 7 Tage los?

minamia-jasmin-kessler-vorsatz-neujahr-2017-influencer-modeblog

Der 2. Weihnachtstag war eigentlich schon soweit wieder ein ganz normaler Tag. Und ich merke gerade dass ich meinen Beitrag mal aufteilen sollte, den so chaotisch ich auch als Blogger und Person bin, so chaotisch müssen ja auch nicht meine Blogposts sein. Also, Kategoriendenken:

minamia-jasmin-kessler-vorsatz-neujahr-2017-influencer-modeblogFashion: 

Wir haben nicht nur ein Outfit in Köln Kalk geshootet sondern uns auch mit neuen Pieces eingedeckt. So langsam weiß ich schon gar nicht mehr wohin mit meinem Schmuck aber die Tatsache dass bei Pimkie Sale war… naja! Außerdem gab’s ein paar neue Teile von Pull & Bear, von denen ich euch schon etwas in meinem Post Das Outfit der guten Vorsätze gezeigt habe. Ach und in der Innenstadt waren wir, ich glaube Donnerstag, auch dann nochmal. Denis hat sich ein Paar hammergeile knallrote Vans geholt und für mich gab es noch welche in lila-metallic! Richtig hammer, zeig ich euch noch!

Beauty:

In Sachen Beauty erreichte mich außerdem der ghd V gold® copper Luxe Styler! Ein Traum von Glätteisen sage ich euch! Achja und ich habe mich in das Love Story Parfüm von Chloé verliebt! Das ist richtig was für Mädchen. Und bevor ihr euch wundert, kurz zur Bilderklärung: Bei der lieben Sandra von Majoli habe ich vor Weihnachten noch eine Flasche Miamée gewonnen. Ansonsten ist außer den täglichen Schminkpannen Beauty-mäßig nichts erwähnenswertes spektakuläres gewesen. Keine Warzen, keine dritte Brust….


Food:

Food-Fotografie – mäßig habe ich mal in paar neue Dinge ausprobiert. Meine superschlaue Fotobox liebe ich nach wie vor aber ich wollte einfach mal schauen wie die Bilder werden wann man das Sonnenlicht ein bisschen abschattet und ein bisschen mehr mit Licht und Schatten spielt. Außerdem habe ich neue Untergründe ausprobiert. Sind ein paar coole Sachen bei entstanden! Aber auch hier: Totales Chaos. Also: To be continued….

Fitness:

Die letzte Woche habe ich wieder ein paar Übungen mehr machen können. Nach meiner Brustvergrößerung wird’s nun langsam aber sicher wieder. Außerdem hat mich ein neues Paket von Fitmeals erreicht, mit jeder Menge genialen Müslis und 3 klasse Zucker-Alternativen: Xylit, Ehydrit und Kokosblütenzucker. Selbstverständlich teile ich die Müsli’s mit meinem Mann, wir wollen doch nicht das der Haussagen schief hängt, bei uns 2 Leckermäulchen


Personal:

Ich glaube es gibt niemanden, der sein Handy so oft liegen lässt wie ich. Deswegen musste ich auch unbedingt dieses Bild für euch machen! Dass ich es nicht in Gedanken in die Pfanne gelegt-, oder Silvester verloren habe, ist ein Wunder! Wir haben übrigens zur Neujahrswende die Balance zwischen arbeiten, feiern und entspannen gehalten. Den Mitternachtspost Weil ich in Chrom Fahrrad fahre habt ihr doch hoffentlich alle brav gelesen oder? 

minamia-jasmin-kessler-influencer-blogger-modeblogger-köln-vogue-en-rückblick-iphone (1 von 1)

Folge:

4 Kommentare

  1. Kathi
    5. Januar 2017 / 0:24

    Ich finde das Baziemmerbild richtig genial!
    Beim letzten Foto hab ich mich total erschocken, haha!

    Liebe Grüße,
    Kathi

    • Mina
      Mina
      5. Januar 2017 / 0:29

      Hey Kathi,

      ohje, einen Schrecken wollte ich dir nicht einjagen ;D
      Aber cool dass dir das Badezimmer-Foto gefällt!

      Liebst,
      Mina

  2. 2. Januar 2017 / 14:51

    Sehr gut das du dein Ding machst – Schema F kann schließlich jeder 💁🏼 Bei deinem Bild ist mir aber kurz anders geworden, ich wäre schon ausgeflippt in Sorge um mein Handy 😄 Da kommen die Muttergefühle in mir auf 😄

    Alles Liebe
    Stephi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.