Outfit: Harbour Of Lights

Outfit: Harbour Of Lights

Das heutige Outfit wurde am wunderschönen Rheinauhafen geshootet. Ich bin aktuell sehr auf einem Weiß-Trip was Accessoires angeht und wollte auch dass die Location zum Look passt. Während des Shootings ereignete sich allerdings auch ein kleines Drama. Welches sich hätte definitiv vermeiden lassen. Kennt ihr diese „lass es lieber!“-Gedanken? Genau das dachte ich noch, bevor ich mich auf den Weg machte. Naja. Man kann ja schon auf die Stimme der Vernunft hören. Oder auch nicht. 

vero-moda-fashion-mode-outfit-ootd-just-fab_K5A9275

vero-moda-fashion-mode-outfit-ootd-just-fab_K5A9275

In meinem Briefkasten fand ich einen sehr wichtigen Brief. Die Neugierde war natürlich groß und so öffnete ich den Brief noch schnell ehe ich loszog. Aha, mhm, gut -, durchgelesen, aufgeatmet und den Brief in meine Tasche gesteckt. Und genau das war der Moment, in dem ich von meiner inneren Stimme ermahnt wurde. „Mina, der ist nachher aus irgendwelchen Gründen weg!“

Im Nachhinein hätte ich gern mein verdutztes Gesicht gesehen. Julia, die im Gegensatz zu mir in diesem Moment meiner Tasche (und dem Brief) näher war als ich, versuchte ihn zu erhaschen. Aber mit jedem einzelnen kleinen Sprung, mit dem sie auf den Brief zusteuerte, trug der Wind diesen weiter. Richtung Rhein. Noch ein Stück. Noch ein Stück – so schnell war einfach keine von uns. Seebestattung wichtigster Informationen.

vero-moda-fashion-mode-outfit-ootd-just-fab_K5A9275

vero-moda-fashion-mode-outfit-ootd-just-fab_K5A9275

vero-moda-fashion-mode-outfit-ootd-just-fab_K5A9275

Und während das Shooting am Hafen sogar für mich ein kleines bisschen Urlaubsfeeling mit sich brachte und meine Haare ziemlich mit dem Wind zu kämpfen hatten, hatte ich schon längst vergessen, dass sich in meiner Tasche doch dieses wichtige Dokument befand. Eigentlich war die Situation genau diese vorhersehbare Situation, wie wir sie aus Filmen kennen: Ich hatte meine Tasche abgestellt, den Reißverschluss nicht vollständig verschlossen, der Wind krallte sich den Brief und warf ihn auf den Boden.

Während mich meine eigene Dummheit in diesem Moment absolut nicht amüsierte habe ich inzwischen schon mehrfach darüber lachen können und auch bei meinen liebsten Mitmenschen mit dieser Story für ausgelassene Stimmung gesorgt. Letztendlich hat sich die Sache geklärt und ich erhalte in den kommenden Tagen das selbe Schreiben erneut. Puh!

vero-moda-fashion-mode-outfit-ootd-just-fab_K5A9275

vero-moda-fashion-mode-outfit-ootd-just-fab_K5A9275

vero-moda-fashion-mode-outfit-ootd-just-fab_K5A9275

Aber als das Papier so das Wasser küsste, ging mir mein Hintern doch ganz schön auf Grundeis muss ich zugeben. Das Schreiben war extrem wichtig. Aber wisst ihr was? Ich glaube ich kann solche kleinen „Alltags-Dramen“ ab jetzt wieder mit Leichtigkeit nehmen!

vero-moda-fashion-mode-outfit-ootd-just-fab_K5A9275Bluse: Primark (ähnlich hier)
Graue Jeans: H&M (ähnlich hier)
Tasche*: Just Fab (hier)
Schuhe: Graceland (ähnlich hier)

Folge:

3 Kommentare

  1. 21. Juni 2015 / 19:27

    In deinem ersten Satz versteckt sich ein Konstruktionsfehler…
    Vermutlich noch die Aufregung um den Brief 😀

    Dein Outfit gefällt mir wirklich gut, obwohl ich eher der Typ für dunkle Kleidung bin 🙂

  2. 21. Juni 2015 / 9:38

    Mit dem Brief das ist ja suuuuper ärgerlich. Ich kenne diese Momente wo man denkt „lass es lieber“. Aber man verlässt sich nicht auf sich selbst, macht es trotzdem und dann bereut man es. Na ja, aber gut, dass du den Brief noch mal zugeschickt bekommst 🙂

    Das Outfit finde ich ganz toll. Vor allem die Hose hat eine tolle Farbe 🙂

  3. contactjustmyself
    20. Juni 2015 / 10:48

    Ich glaube mir wäre genauso wie dir extrem schlecht geworden, wenn ein so wichtiges Dokument sich ins Wasser verabschieden. Zum Glück bekommst du Ersatz und am Ende ist alles gut. Dein Outfit gefällt mir übrigens richtig gut – ich mag die Kombination aus erdfarben und rosé total gerne.

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.