Sky is the limit – Our Flight /w Wingly

Sky is the limit – Our Flight /w Wingly

Ich muss zugeben, dass ich etwas nervös bin, als wir in das kleine Propeller Flugzeug einsteigen. Gleich ist es soweit und wir werden abheben. Ich steige durch die kleine Türe in die Kabine der Maschine ein und setze mein Headset auf. Unser Pilot Michael, gibt uns die letzten Anweisungen. Dann soll es los gehen. Beim besten Wetter die Welt von oben sehen – was kann es schöneres geben?

Unser Pilot Matthias gibt uns die letzten Anweisungen. Beim Start und bei der Landung braucht er Konzentration und bittet uns deshalb, uns während dieser kurzen Zeiträume möglichst ruhig zu verhalten. Ansonsten dürfen wir ihm während des kompletten Fluges gerne Fragen stellen oder uns melden, falls irgendetwas sein sollte. Denis und ich nicken lächelnd. Wir sind bereit. Matthias ist bereit. Und unser kleiner Flieger ebenfalls. Der Motor beginnt zu laufen, die Propeller beginnen sich zu drehen. Wir rollen auf die Start-und Landebahn zu.

Weniger Minuten später bin ich sprachlos. Unter uns liegt Köln. Die Sonne scheint und die Aussicht ist ein Traum. Niemals hätte ich gedacht dass unsere Stadt und die Gegend ‚drumherum von oben so toll aussieht. Die Seen und der Rhein erstrahlen in türkisblauer Farbe. Alles scheint so friedlich. Es scheint, als sei die Zeit hier oben stehengeblieben. „Wie geht es euch, auf einer Skala von 1 bis 10?“ fragt Matthias. „10!!“ antworte ich sofort, ohne auch nur einen Moment darüber nachgedacht zu haben. Denis stimmt mir zu.

Und so fliegen wir hinweg über den Dom, die Hohenzollernbrücke, über umliegende Schlösser und lassen alles unter uns zurück. Wir winken dem Tower des Köln / Bonner Flughafens. Die scharfe Linkskurve, die wir plötzlich fliegen, ist besser als jede Achterbahn. Wir alle lachen. Es ist das Gefühl von Freiheit, das wir spüren. Das Gefühl, dass ich manchmal zwischen all den Postings und Terminen, zwischen all den Instagram Stories und Mails, die auf mich warten, nicht so deutlich spüren kann.

blogger-flug-outfit-shooting-wingly-minamia-fashion-style-summer
blogger-flug-outfit-shooting-wingly-minamia-fashion-style-summer
blogger-flug-outfit-shooting-wingly-minamia-fashion-style-summer
blogger-flug-outfit-shooting-wingly-minamia-fashion-style-summer

Als wir zur Landung ansetzen, wird mir klar, dass unser Rundflug und diese Erfahrung, etwas Besonderes war. Weil es echt war. Und sehr persönlich. Das kleine Flugzeug mit den 4 Sitzen, den 3 lächelnden Menschen, und der Valentino Handtasche darin, es ist mehr als nur ein Flieger. Es ist ein Ticket in eine andere Welt, die irgendwo zwischen Märchen, Träumen und gleichzeitig der Realität liegt.

PS: Natürlich haben wir für euch auch aus dem Flugzeug gefilmt. Deshalb:“*Youtube Video „Sky is the limit“* Und ja, sogar die Sounds die ihr am Anfang des Videos hört sind echt, wir haben nämlich das Mikrofon für die Aufnahme ans Headset gehalten

Shop The Flight Look:

SOME MORE IMPRESSIONS:

blogger-flug-outfit-shooting-wingly-minamia-fashion-style-summer
blogger-flug-outfit-shooting-wingly-minamia-fashion-style-summer
blogger-flug-outfit-shooting-wingly-minamia-fashion-style-summer
blogger-flug-outfit-shooting-wingly-minamia-fashion-style-summer
blogger-flug-outfit-shooting-wingly-minamia-fashion-style-summer-5_web
blogger-flug-outfit-shooting-wingly-minamia-fashion-style-summer
blogger-flug-outfit-shooting-wingly-minamia-fashion-style-summer

Ein großes Danke an Wingly für das tolle Erlebnis, sowie an unseren Piloten Matthias.
Ich werde unseren Flug, nicht so schnell vergessen.

Folge:

1 Kommentar

  1. 1. Juni 2017 / 14:11

    Das muss ein wahnsinniges Erlebnis sein! Es klingt nach Spaß, Aufregung und purem Glück und die Bilder zeigen das Gleiche 😉
    Super schön!
    Viele liebe Grüße
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.