Weekly Recap KW 32

Weekly Recap KW 32

WISHLIST

Es ist Sonntag Abend und ich versuche gerade mal meine Gedanken zu ordnen. Die letzten 2 Nächte habe ich erst immer nach 02 Uhr meinen Schlaf gefunden, da mich, vor allem über da Wochenende, gefühlt 1000 Dinge beschäftigt haben. In Bezug auf die Arbeit und den Job natürlich. Was sonst?! Vor allem die 2. Hälfte der letzten Woche verging einfach wie im Flug. Aber ich fange natürlich für euch von vorne an und fasse einmal zusammen:

Gefühlschaos

Kennt ihr diese Phasen in denen man alles in Frage stellt und nicht weiß, welche Richtung man einschlagen soll? In genau so einer Phase befand ich mich diese Woche. Nicht was mein Privatleben angeht aber in Bezug auf den Blog. Es gibt einfach so viele tolle andere Blogger da draußen, mit denen ich mich immer wieder vergleiche; die aber alle komplett unterschiedlich sind. Versteht mich nicht falsch, ich überlege nichts komplett umzuschmeißen oder dergleichen. Ich brauche nur momentan etwas Zeit für mich um mir klar zu werden, was ich eigentlich möchte. Das betrifft in erster Linie sogar weniger meine Inhalte an sich, sondern eher die Präsentation.

New In

Wie ihr schon in den Instagram Stories sehen konntet, erreichte mich diese Woche mein nächstes Paket von Zalando. Um genau zu sein, handelt es sich dabei nur im die Hälfte meiner letzten Bestellung, der 2. Teil soll morgen, am Montag kommen. Die schwarze Coccinelle hat auf jeden Fall vom ersten Moment an, als ich sie ausgepackt habe, mein Herz erobert. Der erste Look mit dem neuen Schätzchen ist ebenfalls schon geshootet und wird in den kommenden Tagen veröffentlicht. Dazu habe ich mir noch diese Topshop Boots zukommen lassen. Sobald es da ist, erfahrt ihr natürlich auch, was im 2. Paket steckt! 😉

Wanderlust

Hachja, mein Fernweh und ich…! Nachdem Denis und ich letztes Jahr viel unterwegs waren, ist es 2017 bis jetzt stiller als im Jahr davor; zumindest was internationale Reisen betrifft. Warum? Nicht lachen: Weil ich das Gefühl hatte, etwas zu verpassen wenn ich nicht Zuhause bin. Klingt strange und ist es auch! Da ich die Kategorie Reisen aber auch hier auf dem Blog einfach mehr in den Vordergrund stellen möchte, hatte ich einen Call mit einer PR Agentur mit vielen großartigen Kunden aus eben diesem Bereich und bin nun drauf und dran, in Kürze den nächsten Trip zu planen. Von mir aus darf es natürlich jederzeit gerne in den Süden -, oder aber auch nach L.A. gehen, denn dort war ich bis jetzt noch nie!

Processed with VSCO with a4 preset
Processed with VSCO with a4 preset

iPhone shots 

MerkenMerken

Fashionette Opening

Mein Highlight der Woche war das Fashionette Store Opening auf der Königsallee in Düsseldorf. Nicht nur wegen der Designer Handtaschen sondern weil es auch gleichzeitig eine kleine Familienzusammenführung war. Ich habe dieses Mal meine Mom mitgenommen und vor Ort sogar eine meiner Cousinen getroffen, die ich seit Jahren nicht gesehen habe! So klein ist die Welt! Sie arbeitet sogar im neuen Store! Wenn das mal kein Argument ist, öfter nach Düsseldorf zu fahren und den Shop zu besuchen! Das coolste am neuen Store ist übrigens dass jede Tasche quasi ihre eigene Visitenkarten neben sich stehen hat. Mit Name, Direktlink zum shoppen, kurzer Beschreibung und den Preisen für die reguläre-, und die Zahlung in Monatsraten.

Indian Food

Sonntag stand dann noch ein Blogger Lunch im indischen Restaurant Badmaash bei uns in Köln, direkt am Heumarkt an. Neben indischem Essen, bester Gesellschaft und viel guter Laune gab es aber auch noch etwas auf die Haut. Naa, habt ihr es in den Instagram Stories gesehen?! – Ich habe mein erstes Henna Tattoo bekommen! Von Michel aus Lönneberga (Look hier) zur indischen Braut, da das ist doch mal eine Verwandlung! Die Bemalung ziert meine linke Hand und ich hoffe sie hält noch einige Tage! Ein großes Danke geht an dieser Stelle auch noch einmal an den lieben Ravi für die Einladung, das Badmaash Team für das Essen und die liebe Manvi Henna für das Kunstwerk.

Nächste Woche

Morgen bringen Denis und ich erst einmal das Auto in Werkstatt. #lifegoals! Da auch der Sundown Beach ab nächster Woche wieder geöffnet hat, werde ich die nächsten Beiträge für euch wahrscheinlich auch von dort aus fertig stellen – in der stillen Hoffnung dass ich dort gleichzeitig ein bisschen Ruhe in mein innerliches Chaos bekomme. Vielleicht wird nächste Woche auch einfach die „Woche der persönlichen Beiträge“. Vielleicht auch nicht. Vielleicht sollte ich aber auch einfach aufhören darüber nachzudenken… und einfach machen!

… Danke euch übrigens, dass ihr auch eben genau solche Momente und Zeiten mit mir durchsteht!

Posted on Instagram

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.