Wochenrückblick, Gedanken, Update – Kroatien II

Wochenrückblick, Gedanken, Update – Kroatien II

Ich blicke zurück auf eine weitere Woche in Kroatien. Auf jede Menge Dinge die wir erlebt haben, auf einzigartige Momente, atemberaubende Landschaften, neue Herausforderungen und eine wundervolle Zeit.

Nachdem wir die ersten Tage in der letzten Woche bei Denis‘ Eltern verbracht haben, sind wir von Montag bis Freitag Richtung Rovinj gefahren, um auf dem Campingplatz Polari das Meer genießen zu können. Im Blogbeitrag Grüße vom Meer, die Urlaubsdepression habe ich euch schon verraten dass es mir die ersten Tage schwer gefallen ist, komplett abzuschalten. Mittlerweile bin ich aber wirklich in der Entspannung angekommen und habe auch die letzten Tage noch einmal extra intensiv genießen können. Vor allem am Donnerstag, als wir kurz darüber gesprochen haben, dass ich der Meinung bin einfach permanent viel zu viel zu denken, hat sich einiges in mir getan. Seitdem ist viel mehr Ruhe in mir eingekehrt.

minamia-jasmin-kessler-blogger-reise-kroatien-photography-beautiful-jasmin-kessler-denis-delic-influencer-jasmin-kessler-blogger-influencer-fashion-outfit-ootd-look-streetstyle (48 von 59)
Mittwoch sind wir in Rovinj bis hoch zur Kathedrale gelaufen und haben ganz viele tolle Fotos gemacht, die ich euch noch separat zeigen werde! Außerdem haben wir am Donnerstag Abend, vor unserer Abreise noch eine wundervolle Delfin-Bootstour gemacht. Im Sonnenuntergang mit dem Schiff von Ronvinj aus ‚raus zu fahren und dann war nicht nur sehr romantisch sondern auch ein echtes Erlebnis! Bis zum letzten Moment dachte ich „ok, wenn wir jetzt doch keine Delfine sehen – warum auch immer, kann ja sein – dann sei nicht enttäuscht, Mina!“ Aber wir haben sie tatsächlich gesehen! Es war..wow! So wunderschön! Auf dem MINAMIA YT Channel findet ihr auch das Follow Me Around zur Delfin-Bootstour.

delfin-boot-tour-reise-meer-sonnenuntergang-reiseblogger-travel
Freitag Morgen haben wir dann all unseren Kram zusammengepackt und sind wieder zurück nach Osijek gefahren. Samstag stand dann unter anderem auch ein Porta Nova Besuch an. Im großen Einkaufszentrum der Stadt haben wir bei ZARA nicht nur günstig ein paar neue Fashionpieces schnappen können, sondern sind auch noch am frühen Abend dort ins Kino gegangen. Da es an diesem Tag relativ bewölkt war, war die Idee von Denis ins Kino zu gehen, einfach perfekt! Und was haben wir uns angeguckt? Ghost Busters! Der eigentliche Plan war, ICE AGE anzusehen; da aber alle Zeichentrick – und Animationsfilme nur auf kroatisch zu sehen waren, haben wir uns kurzerhand umentschieden und die Geisterjagd auf Englisch vom Kinositz aus verfolgt.

minamia-jasmin-kessler-blogger-reise-kroatien-photography-beautiful-jasmin-kessler-denis-delic-influencer-jasmin-kessler-blogger-influencer-fashion-outfit-ootd-look-streetstyle (1 von 59)
Zum Abschluss der Woche haben wir dann noch eine Tour durch den Zoo in Osijek gemacht. Als Kind war ich recht häufig mit meiner Mom und meinem Dad im Zoo und da mein letzter Besuch schon Jaaaahre her ist, hab ich Denis schon bei unserer Ankunft in der Stadt mit damit in den Ohren gelegen, wie eine 14-jährige. Die Schimpansen fand ich etwas gruselig (kennt das wer?!) aber die Löwen, Luchse und die anderen Tiere haben mich schnell wieder die Affen vergessen lassen. Außerdem war es im Zoo am Sonntag schön leer und das Sommerwetter war auch wieder am Start!

minamia-jasmin-kessler-blogger-reise-kroatien-photography-beautiful-jasmin-kessler-denis-delic-influencer-jasmin-kessler-blogger-influencer-fashion-outfit-ootd-look-streetstyle (2 von 59)
Morgen früh geht es dann ab 5 Uhr wieder zurück nach Deutschland. Ich freue mich auf meinen Gratin-Käse und den großen Kleiderschrank mit all meinen Klamotten, würde aber noch viel lieber länger bleiben. Der Urlaub war einfach ein Traum und ich habe nicht nur das Gefühl, jede Menge erlebt-, sondern auch gleichzeitig die letzten 10 Tage jede Menge gelernt zu haben. Kleine Info am Rande für euch: Dass wir wieder die Heimreise antreten bedeutet nicht dass Kroatien-mäßig nun hier Schicht im Schacht ist. Gerade weil ich ja auch ein wenig abschalten und entspannen wollte, werdet ihr noch nachträglich jede Menge Fotos zu sehen bekommen und könnt euch schon mal über weitere Beiträge und Videos aus dem Land freuen.

minamia-jasmin-kessler-blogger-reise-kroatien-photography-beautiful-jasmin-kessler-denis-delic-influencer-jasmin-kessler-blogger-influencer-fashion-outfit-ootd-look-streetstyle (1 von 59)

Mehr Beiträge, Fotos und Content aus Kroatien, aus der wunderschönen Stadt Rovinj, aus dem Polari Beach Camp und auch aus der Stadt Osijek, findet ihr auf INSTAGRAM, YOUTUBE in der Kategorie REISEN oder direkt hier:

Grüße vom Meer, die Urlaubsdepression

Beach Camping Survival Guide für Blogger

Nike Couple Challenge – Unser Fazit

Bikini Top auf weißem Rock mit Zipper in Osijek

Wochenrückblick, Gedanken, Update – Kroatien I

Gedanken vor der Reise nach Kroatien

 

Liebst,

mina-signatur-fashion-fashionblog-mode-modeblog-lifestyle

Folge:

2 Kommentare

  1. 8. August 2016 / 9:05

    Oh, bei mir ist das andersrum, die ersten Tage sind am besten und an den letzten Tagen kann ich dann nicht mehr entspannen, weil ich einfach gerne wieder nach Hause würde.
    Na, aber da muss ich den Post zu diesem Thema noch lesen, das interessiert mich jetzt!
    Eine Delfin-Bootstour wollte ich auch schon immer mal machen! Da bin ich so neidisch 🙁
    Und in Kroatien war ich auch noch nie. Für den Fall, dass ich mal meine Familie begeistern kann, werde ich mir schon mal Rovinj merken.

    Liebste Grüße,

    • Mina
      Mina
      8. August 2016 / 10:36

      Liebe Alexandra,

      ach wie schön, freut mich sehr dass du Rovinj im Kopf behältst! 🙂
      Es lohnt sich wirklich die Stadt zu erkunden; diese Woche werden noch meine Lieblingsfotos von unserer Altstadt-Tour online gehen, da bekommst du noch einmal mehr Eindrücke <3

      Liebste Grüße vom Flughafen in Zagreb,
      Mina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.